Craft City

Blick auf Craft City vom Empire State Building Blick auf Craft City vom Empire State Building

Craft City ist die neue Hauptstadt der Main-Welt von craftinc.de. In der Nähe des Ursprungsturms, zwischen dem türkisfarbenen Turm und der Farm entstanden nach und nach immer mehr eindrucksvolle Gebäude. Neben der Schule, dem Internat, dem Einkaufszentrum, dem Empire State Building, dem Englischen Viertel und dem komplett abschaltbaren Dom entstand dort der Hauptbahnhof und der neue Spawning-Point, der jeden neuen Besucher auf craftinc.de eine Einführung in die Server-Regeln und erste Starthilfen gibt. Verlässt man das Spawning-Haus, findet man sich gleich auf dem Umbrella-Platz wieder, in dessen Nähe sich die beiden neuesten Attraktionen von Craft City, das Schwimmbad und das Stadion befinden.

Das Craft City Stadion

StadionDas Stadion ist das neueste und auch größte Gebäude von Craft City, der offiziellen Hauptstadt der Main-Welt. Südlich vom Spawning-Haus gelegen (-167,59,-101) ist gleich beim Verlassen des Spawning-Points die weiße Fassade des Stadions am Horizont sichtbar. Doch noch hört man nicht den Lärm der tosenden Menge. Das Stadion befindet sich noch immer im Bau, die Treppen stimmen nicht, in der Lobby wächst Unkraut und es gibt nach außen keine Türen. Doch der Innenraum des prachtvollen Stadions ist bereits zu bestaunen. Der Rasen ist saftig grün, wie in einem Dschungel, obwohl rings herum Schnee das Stadion einhüllt. Mit dem Update zur Minecraft-Version 1.5 werden auch die restlichen Ausbaustufen vollendet werden und das Stadion mit einer ansehnlichen Quarz-Fassade versehen. Ebenso geplant ist ein Wettlaufsystem, mit Redstone gesteuerten Startblöcken und Zieleinlauf. Doch bis es soweit ist, dürfen wir weiter gespannt bleiben.

Willkommen bei Craft Inc.

Hervorgehoben

Click here for english version

Hallo liebe Crafter, wir heißen Euch bei Craft Inc. willkommen!

Wir sind offen für jeden. Dabei verfolgen wir kein konkretes Ziel, ob du nur gucken willst, die Welten erkunden, gigantische Gebäude bauen oder dich in Minen verkriechen willst, bei uns ist alles möglich und (fast) alles erlaubt.

Wir sind ein vergleichsweise kleiner Server, zur Zeit bestehend unser Team aus drei Leuten. Es geht bei uns sehr entspannt zu, es gibt eine Menge Platz um sich zu entfalten. Der Spielspaß steht im Vordergrund. Da wir noch so wenige sind, besteht auch die Möglichkeit seine Singleplayer-Karte mitzubringen und auf dem Server zu integrieren.

Wenn Du mitmachen möchtest, log Dich einfach ein (craftinc.de).

In diesem Blog tauschen sich unsere fleißigen Crafter über ihre Aktivitäten und neuesten Bauten aus. Er dient aber auch Interessenten, um unseren Server kennenzulernen.

Willst du dich vorher noch etwas umsehen und wissen, was es bei uns so zu entdecken gibt, kannst du dich auf unseren Karten umsehen oder in unseren Sehenswürdigkeiten stöbern.

Wenn ihr Fragen habt oder Hilfe auf dem Server braucht, findet ihr diese in unserem Hilfe-Bereich oder wendet euch mit euren Fragen an die Moderatoren im Spiel. Wir benutzen den Server-Mod Bukket, der einige hilfreiche Plugins liefert. Deren Benutzung im Spiel ist ebenfalls in der Hilfe erklärt.

Das Team von Craft Inc. wünscht Euch viel Spaß beim Entdecken und Stöbern! Wir freuen uns über jedes neue Mitglied in unserer kleinen Gemeinde.

Bahnbau 23

Bahnbau 23Tobi, ich weiß ja nicht genau, was du bei 23 vorhast, aber wie ich gesehen habe, ist die Bahnstrecke vom Nordturm aus schon angekommen. Wie das Bild auch zeigt, habe ich jetzt eine weitere Bahnstrecke von Four Towers aus gebaut, die nun von links an 23 heran kommt. Du kannst die Trasse beliebig in deine Pläne einbauen. Sie wird noch zweispurig, die Fakeln am Rand deuten darauf hin, dass die zweite Spur rechts daneben erscheinen wird.

Die Weiterführung der Bahnstrecke nach Westen möchte ich selbst bauen, die führt nämlich zu den Inseln, die ich bereits teilweise bebaut habe und später zum Leuchtturm abbiegen wird.

Beschilderung

Wir sollten zum allgemeinen Verständnis eine vereinheitlichte Beschilderung festlegen. Dabei denke ich daran die Schilder in verschiedene Kategorien zu unterteilen und diese durch ein eindeutiges Token zuordnen zu können, das am Anfang und Ende des Schildes vorkommt. Der Vorteil liegt darin, dass dann auf der Karte erkennbar wird, welche Schilder einen Ort markieren oder nur ein Hinweisschild sind, ect.

Kategorien:

  • ~ Orte ~
  • <Wegweiser>
  • |Portale|
  • „Hinweisschilder“
  • [Kistenbeschriftungen]
  • {Erbauerhinweise}